Rund um “AnIanna” ist es die letzten Monate ruhig gewesen. In meinem Leben als Autorin jedoch keineswegs.
Ich habe ein Sachbuch mit dem Titel “Werte – Der Wandel sind wir” beendet und es erscheint in der kommenden Woche. Wen es interessiert, einfach dem Link folgen.
Auf den ersten Blick scheint es sich um ein ganz anderes Thema wie “AnIannas Reise” zu handeln.
Dem ist aber gar nicht so. Auch hier geht es darum, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und selbst dafür zu sorgen, dass man ein glückliches Leben führt. Die Sprache des Buches ist natürlich eine andere, aber in beiden Büchern steckt eindeutig “Anja Esser” drin.

Da ich die fantasievolle und bildhafte Sprache der Märchen zwar immer lieben werde, es aber leider einfach keinen nennenswerten Markt für diese Geschichten gibt, werde ich langfristig gesehen alle meine schriftstellerischen und sonstigen Aktivitäten auf der Seite http://anjaesser.de/ zusammenfassen.
Dort entsteht auch mein Blog EinSichtweisen, der den hiesigen ebenfalls ablösen wird.

Bitte fühlt Euch eingeladen, mich auch weiterhin zu begleiten. Alle, die dies tun, erwartet am 3. Oktober 2014 ein kleines Geschenk.